„Zeugnistag“: Das war das 2. Kinder-und Jugendfischen!

Trotz erstem „wirklichen“ Ferientag fand am 30. Juni das 2. Kinder- und Jugendfischen „unter voller Besetzung“ statt. Wieder waren es um die 20 Kinder und Jugendliche, die teils mit ihren mitgebrachten, teils mit den ausgeborgten Angeln vor Ort ihr Glück versuchten. Vier Karpfen und eine Unzahl an Rotfedern, Brachsen und Barschen sorgten für entsprechende Aufregung. Zeugnisse wurden klarer Weise nicht verteilt, eine eindeutige Verbesserung der Fischertechnik bei jenen, die schon öfters mit dabei waren , war dennoch unübersehbar.
Der Fischereiverein wünscht allen Teilnehmern einen schönen Sommer. Bis zum nächsten Mal am 1. September am 26er Teich!

Bilder