Aktuelles

Sperre Teich34

Betrifft Lizenznehmer Teich 34!!

Sperre Zufahrt Teich 34

Achtung: aufgrund der Gastunnelbaustelle der EVN wird die gewohnte Zufahrt (im Plan rot markiert) zum Teich 34 (schwarz markiert) von der großen Traverse an der Rollfährestrasse Ende Mai bis vss. Ende September gesperrt. Die Zufahrt ist via Rollfähre (im Plan grün markiert) möglich.

Termine Kinderfischen

Kinderfischen

21.5.2022: Kinderfischen am 26er Teich

Am Samstag, den 21.5.2022, findet nach langer Zeit wieder ein Kinder-und Jugendfischen am 26er Teich in der Klosterneuburger Au statt, zu dem wir gerne einladen.

Wer Angelzeug hat, bitte mitnehmen. Einige Ruten kann auch der Verein stellen. Covid-Regeln sind von allen TeilnehmerInnen zu beachten. Es wird ausschließlich auf Friedfische geangelt, eine Entnahme ist nicht vorgesehen.

Zeit: 8.00 bis 11.00 Uhr

Treffpunkt: „Försterkurve“ (markante Rechtskurve auf der Rollfährenstraße)

Anmeldung unter Stichwort „Kinderfischen“: postfach@fisch-klbg.at

 

Kartenausgabe 2022

Werter Sportkamerad!

Die Lizenz für das Klosterneuburger Donaurevier „Untere Donau I/4b rechts“ sowie für den „Teich 34“ für das  Jahr 2022 kann – coronabedingt adaptiert – wie folgt ausgestellt  werden:

  1. Versendung per Post nach erfolgter Überweisung der Lizenzgebühr (Versand per Einschreiben – wurde vergangenes Jahr vielfach erfolgreich genützt)
  2. Persönliche Ausgabe wie gewohnt (unter Einhaltung der behördlichen Vorgaben, geplante Termine siehe unten)
  3. Individuelle Ausgabe über Vereinsmitglieder (persönliche Kontakte, Vereinstelefon u.ä.)                             

1.Versendung per Post:

Bitte um Überweisung des Lizenzbetrages (Betrag siehe unten, bitte korrekten Lizenztyp auswählen) auf unser Vereinskonto unter 

 Fischereiverein Klosterneuburg
AT 30 1200 0268 1074 2500

Mit korrektem Namen, Versandadresse und Lizenznummer als Verwendungszweck

Wenn möglich danach bitte um Übermittlung der Fangstatistik des Jahres 2021, der Einzahlungsbestätigung sowie des Einzahlungsbeleges für die Fischerkarte des Landes NÖ per email. Wir versenden die Jahreslizenz per Post an die Heimadresse. Bei alternativen Abhol- oder Versandwünschen bitte um Information im email.

Achtung: Bei Adressänderungen seit der letzten Ausgabe bitte um Übermittlung der neuen Adresse !!

Email Adresse: postfach@fisch-klbg.at

Vereinstelefon: 0660/1503110

Wir senden die Lizenz (bzw. die neue Fangstatistik samt Jahresmarke 2021) zeitnah aus, d.h. bei zeitgerechter Überweisung gerne noch vor Weihnachten bzw. Silvester.

2.Persönliche Ausgabe:

Sollten sie keine Möglichkeit zur Überweisung haben, besteht natürlich auch die Möglichkeit die Jahreslizenz – wie in den vergangenen Jahren – persönlich abzuholen. Nachfolgende Termine sind vorbehaltlich dann geltender gesetzlicher Regelungen. Kurzfristige Änderungen/Verschiebungen/Absagen werden auf unserer Homepage bekannt gegeben.

  1. Ausgabe: 22. Jänner von 15:00 bis 18:00 Uhr  Wegen COVID 19 abgesagt !
  2. Ausgabe: 26. Februar von 15:00 bis 17:00 Uhr findet statt

Ausgabeort: Hotel Restaurant Anker, Niedermarkt 5, 3400 Klosterneuburg

Achtung Freiluftausgabe:           Vor dem Hotel Anker im Schanigarten

Bitte die gültige Fischerkarte des Landes NÖ und den Einzahlungsbeleg für 2022 sowie die Fangstatistik 2021 mitzubringen. Diese Dokumente sind eine Voraussetzung für die Lizenzerneuerung. Bei einem Verzicht ersuchen wir um Zusendung der abgelaufenen Lizenz mit der Fangstatistik.

Bei Neuanträgen ist die Vorlage einer gültigen Fischerkarte des Landes NÖ und der Einzahlungsbeleg für 2022 eine zwingende Voraussetzung!!!

 

Für Donaurevier „Untere Donau I/4b rechts“:

Erwachsene                                                                                                               € 395,–

Bundesheer/Zivildiener/Studenten (bis Jahrgang 1997)                     € 185,–

Jugend = Jahrgänge 2003 – 2007                                                                   €  95,–

Begleitschein für Erwachsene zur Kinderbetreuung                             €  95,–

Kinder = Jahrgänge 2008 – 2014                                                                    €    0,–

 

Für „Teich 34“: 

Erwachsene                                                                               € 485,–

Jugend                                                                                         € 265,–

Kinder                                                                                         € 105,–

 

Gesund bleiben und Petri Heil wünscht der                                                    Fischereiverein Klosterneuburg

 

 

 

Das war das 4. Kinder und Jugendfischen

Vorüberziehende Regenschauer in den Morgenstunden bedingten beim letzten Kinder-und Jugendfischen im heurigen Jahr eine geringere Anzahl an unentwegten Petrijüngern. Trotzdem fanden sich am 28.9.2019  sechs Kinder und Jugendliche mit ihren Eltern zum Fischen ein. Die Stimmung war gut. Im nächsten Jahr geht es weiter. Entsprechende Infos werden wir zeitgerecht via Facebook, Internet und Mail bekannt geben.

„Ferienende“: Das war das 3. Kinder- und Jugendfischen!

Bei herrlichen Bedingungen fand am Samstag (31.8.) das 3. Kinder- und Jugendfischen am 26er Teich statt. Um die 12 Kinder und Jugendliche mitsamt interessierten Eltern verbrachten mehrere Stunden beim Fischen. Besonders aufregend war der Fang eines gut 12 Kilogramm schweren Karpfens, der freilich – nach diversen Fotoshootings – wieder ins Wasser zurück kehren konnte. Weitere Fische erreichten zwar nicht dieses außergewöhnliche Gewicht: Die Freude und Aufregung beim Biss und Landen war dennoch verlässlich groß.

Das nächste Kinder- und Jugendfischen findet am 28.9. zwischen 8.00 und 11.00 Uhr wieder am 26er Teich statt. Zwecks Organisation bitte zeitgerechte Anmeldung unter der Mailadresse: postfach@fisch-klbg.at

Ab sofort Rauchverbot

Ab sofort Rauchverbot im Revier!

Auf Grund der lang anhaltenden Trockenheit hat die BH Tulln für den ganzen Bezirk Tulln mit sofortiger Wirkung ein Rauchverbot im Wald bzw. in dessen Nähe verhängt. Es gilt vorerst bis 31.10.2019. Feuermachen im Revier ist ohnehin verboten. Bitte beachten Sie dieses Verbot. Die Verwaltungsstrafen können bis zu EUR 7.270,- betragen.